anno1503.freeforums.org

annokrat's ANNO 1503 forum
Aktuelle Zeit: 2017-06-25 07:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Welcome
anno 1503 auf Linux: railgun erklärt die installation auf xubuntu im video.

anno 1503 multiplayer: Peter 1986 hat ein video-tutorial zur einrichtung gemacht.

schlossbau zu babel, 4 spieler - das bild zum szenario


willkommen in annokrats ANNO-1503-forum,
inzwischen erste adresse fuer anno-1503-multiplayer, online und lan.


geöffnet seit 26. oktober 2008
um das forum in vollem umfang zu nutzen, musst du dich registrieren. auch der chat steht nur mitgliedern zur verfügung.

ja, ich möchte mich registrieren ; falls ihr hilfe benötigt:tipps zur registrierung
.
anno 1503 multiplayer: schlossbau zu babel, 4 spieler

Bild
.
.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eiszeit
BeitragVerfasst: 2009-04-12 01:57 
Offline

Registriert: 2008-11-01 13:45
Beiträge: 16
Moin,

nun ist es ja endlich vorbei und man kann fröhlich drüber reden.

Erstmal Glückwunsch zu deinem Save. Die Eisinseln sehen nicht schlecht aus. Die Aris nicht schön aber wohl effizent ;)

Wie hast du das mit den Völkern gemacht? War der Meinung, nach einem Angriff bekomme ich den Krieg erklärt und dann ist kein Frieden mehr mit ihnen möglich (glaube der Baer sagte auch so was).

Da bin ich mal auf dein Vorgehen gespannt.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszeit
BeitragVerfasst: 2009-04-12 12:18 
Offline
Site Admin

Registriert: 2008-10-26 08:59
Beiträge: 520
anlass für meine agressiven planungen war dieser grosse platzverbrauch durch die venezianerstädte. da die venezianer auch im kriegszustand mit dir handeln (was ja allgemein bekannt sein sollte), habe ich das einfach ausprobiert und eine stadt testweise vernichtet. es funktionierte und somit war das schiksal der venezianer besiegelt.
nach dem das bei den venezianern so gut geklappt hatte, mich auch der platzbedarf der völker störte und ich auf einige ihrer plantagen scharf war, übertrug ich das prinzip auf die mauren, welche in münchen siedeln und dort eine gewürzplantage betrieben.
die überlegung war folgende: die angebotenen gewürze der mauren müssen über skript ins maurenkontor geschoben werden, so dass die produktionsmenge dieser plantage für mich über deren verkauf nicht nutzbar ist. deshalb fand ich die lösung, bei der ich einerseits die plantage selbst betreibe und andererseits den maurenen die geskripteten gewürze "abtausche", am besten.
im prinzip waren die mauren dann das testobjekt. es benötigte schon einige versuche bis das ergebnis, wie es im spiel zusehen ist, so feststand.
ich konnte nicht alles von den mauren wegschiessen, weil durch zerstören mancher objekte die siedlung komplett verschwand oder die gewürzplantage, welche ja unbedingt erhalten bleiben musste. desweiteren traten witzige nebeneffekte bei den einflussbereichen auf: die mauren konnten festungen bauen obwohl sie keinen einflussbereich an ihren kontoren mehr hatten. sie bauten also gnadenlos in mein gelände rein (genaugenommen in die schnittmenge der einflussbereiche ihrer und meiner kontore). das störte mich zunächst nicht, wurde aber lästig als sie begannen meine hart erkämpften gewürze zu überbauen. eine gewürzplantage ohne gewürze nützt nicht wirklich. die lösung war das bauen dieses beachtlichen mauerirrgartens, der ursprünglich nicht zum einsperren der maurenkämpfer diente, sondern als wirksame verhinderung des festungsbaus durch die mauren in meinem revier. erst später führte ich dieses gemäuer so aus, dass ich dort gefängnisse für die krieger baute.

die profile der völker unterscheiden sich aber relativ deutlich, so dass ich mein prinzip deren eigenschaften anpassen musste. die mongolen, z.b., konnten deshalb eine recht grosse siedlungsfläche behalten. ausserdem sind sie recht agressiv und kampfstark.
dagegen wurden die polynesier zu leichten opfern. ich liess ihnen nur dieses eine kontor. die krieger laufen frei in meiner stadt rum, was nicht stört, da sie sich ständig bewegen, so dass an jeder stelle ein bauen möglich ist.
andere krieger bleiben häufig auf einer stelle stehen und weichen nur wenn man sie weglockt (z.b. mit einem reiter). insbesonders die venezianer sind stur und stehen stunden lang vor meiner kneipe und machen diener (der wirt hat vielleicht eine süditalienerin als bedienung :mrgreen: ).

achso: dieses agressive prinzip funktioniert nicht mit den piraten :mrgreen: zumindest gelang es mir nicht deren siedlungen zu vernichten und dennoch mit ihnen zu handeln, deshalb behielten sie ihre siedlungen.

annokrat

_________________
anno 1503, das beste anno aller zeiten
anno 1701, das anno für ewige anfänger
anno 1404, das anno für muslime?
anno 2070: der untergang!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszeit
BeitragVerfasst: 2009-04-13 12:49 
Offline

Registriert: 2008-11-08 16:00
Beiträge: 1
Respekt Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszeit
BeitragVerfasst: 2009-04-13 15:51 
Offline

Registriert: 2008-11-21 20:38
Beiträge: 11
echt interresant dein save und die lösung

_________________
begeisterter Anno Freak!
Rechtschreibfehler sind menschlich!

640 KBytes (Arbeitsspeicher) ist alles, was irgendeine Applikation jemals benötigen sollte. (Bill Gates, 1981)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron

suspicion-preferred