anno1503.freeforums.org

annokrat's ANNO 1503 forum
Aktuelle Zeit: 2017-06-25 12:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Welcome
anno 1503 auf Linux: railgun erklärt die installation auf xubuntu im video.

anno 1503 multiplayer: Peter 1986 hat ein video-tutorial zur einrichtung gemacht.

schlossbau zu babel, 4 spieler - das bild zum szenario


willkommen in annokrats ANNO-1503-forum,
inzwischen erste adresse fuer anno-1503-multiplayer, online und lan.


geöffnet seit 26. oktober 2008
um das forum in vollem umfang zu nutzen, musst du dich registrieren. auch der chat steht nur mitgliedern zur verfügung.

ja, ich möchte mich registrieren ; falls ihr hilfe benötigt:tipps zur registrierung
.
anno 1503 multiplayer: schlossbau zu babel, 4 spieler

Bild
.
.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ist mein computer für den anno-1503-multiplayer geeignet?
BeitragVerfasst: 2008-11-01 12:44 
Offline
Site Admin

Registriert: 2008-10-26 08:59
Beiträge: 520
anno 1503 stellt in heutiger zeit an grafikkarten keine besonderen ansprüche, so dass selbst jahre alte einfache grafikkarten vollkommen genügen.
allerdings werden cpu und arbeitsspeicher stark gefordert. deshalb sind leistungsstarke rechner für das stabile anno-1503-mp-spiel voraussetzung.

aber woher weiss ein spieler wie leistungsstark sein rechner ist? zu diesem zweck wurden spezielle computerprogramme erschaffen, welche einzig dem zweck dienen, die leistung von rechnern und deren komponenten zu ermitteln. diese programme werden als benchmarks bezeichnet.
ich werde hier einige benchmarks, welche sich für anno-1503-mp bewährt haben, aufführen und download-links angeben. dabei berücksichtige ich programme, welche einfach zu bedienen sind.

das testen der hardware mit benchmark-programmen wird neudeutsch als "benchen" bezeichnet.

das benchmark, welches wir am längsten benutzen, ist aquamark3.
dieses programm wurde entwickelt um rechner mit directx 9 für das spiel aquanox2 zu untersuchen. aquamark3 liefert dabei auch sehr gute aussagen über die leistungsfähigkeit der rechner bei 1503-mp. leider hat aquamark3 einige störende nebeneffekte, die es teilweise unbrauchbar machen:
- es funktioniert nicht mehr mit ati-grafikkarten ab der radeon x1000-serie. mit nvidia funktioniert das programm immer noch.
- bei einfachen grafikkarten dauert der test sehr lang, bis zu 30 min sind dann durchaus drin.

deshalb suchte ich nach anderen, einfacheren und schnelleren lösungen und wurde fündig bei 2 relativ bekannten komprimmierungsprogrammen:
HINWEIS: die links führen zu den aktuellen versionen von WinRAR und 7-Zip.
- WinRAR ...( download von WinRAR 3.91 auf chip.de )
- 7-Zip ......( download von 7-Zip 4.65 auf chip.de )
beide programme besitzen, unbeachtet von den meisten anwendern, eingebaute benchmarks. mit diesen lässt sich die leistungsfähigkeit von rechnern für den 1503-mp sehr gut abschätzen.

benchen mit WinRAR:
WinRAR ist geeignet für das testen von 1- und 2-kern-prozessoren. im moment benutzen wir noch das benchmark von winrar 3.71. ich weiss nicht inwieweit sich die benchmarks älterer oder neuerer versionen davon unterscheiden.

ergänzung 2010-01-23: mit windows-mitteln kann man erreichen, dass winrar lediglich 2 cpus/cores eines rechners benutzt. dazu muss man im taskmanager den winrar-prozess auf 2 cpus/cores begrenzen. wie das gemacht wird - ist ziemlich einfach - zeige ich in einem video-tutorial auf youtube:



wenn ihr das video direkt auf youtube betrachtet, könnt ihr deutlich bessere bildqualität geniessen. dazu doppelklick auf den eingebetteten video-player oder rechtsklick ins videofenster, dann "watch on youtube" wählen oder das youtube-logo-wasserzeichen rechts unten klicken.

HINWEIS: tests mit WinRAR 3.80 auf 2 rechnern brachten identische ergebnisse, so dass ich zwischen version 3.71 und 3.80 keine unterschiede feststellen kann.
HINWEIS zu WinRAR 3.90/3.91: mit diesen versionen erhalte ich ziemlich genau einen 6% höheren wert als mit 3.71/3.80. in meinem fall ~1590 anstatt ~1500.
startet man winrar, öffnet sich ein fenster. oben in der menüleiste findet sich ein eintrag "extras", darin wiederum als letzter eintrag im untermenü "benchmark und hardwaretest". wählt man diesen menüpunkt, startet das benchmark augenblicklich in einem neuen, kleinen fenster.
der anwender muss nun lediglich warten bis in der obersten zeile der text "bitte warten" durch eine fettgedruckte zahl ersetzt wird. diese zahl ergibt das endergebnis, nach dem wir den rechner einstufen.

Bild

zu beachten ist dabei, dass das benchmark ununterbrochen weiter läuft, so lange bis es entweder durch klick auf "pause" unterbrochen oder durch klick auf "abbrechen" beendet wird.
klickt man "pause", dann bleibt das benchmarkfenster offen, klickt man "abbrechen", schliesst sich das fenster augenblicklich... gut wenn man dann das endergebnis noch im kopf hat.

aber auch winrar hat seine grenzen: für prozessoren mit mehr als 2 kernen ist es nicht mehr aussagekräftig. 1503 kann bereits 2 kerne nur sehr unvollständig nutzen - es stammt noch aus einer zeit, als man 2-kern-prozessoren für heimrechner nicht mal für möglich gehalten hätte -, winrar testet jedoch immer alle kerne mit voller leistung. bei 2 kernen ist dieser unterschied noch unbedeutend, bei 3 oder 4 kernen ergeben sich jedoch zu hohe werte, weil 1503 nur 2 kerne nutzen kann.
und hier kommt 7-zip ins spiel: bei 7-zip kann man vorgeben wie viele cpu-kerne eingesetzt werden sollen. standardmässig werden alle kerne beim benchen eingesetzt. es besteht aber die möglichkeit, kerne "abzuschalten", so dass z.b. auch von einem 4-kern-prozessor nur 2 kerne genutzt werden, wodurch dieses ergebnis für 1503 aussagekräftig ist.

benchen mit 7-Zip:
zur zeit nutze ich 7-Zip 4.57. inzwischen ist die version 4.65 aktuell.
HINWEIS zu 7-Zip 4.65: mit dieser version erhalte ich ziemlich genau einen 9% höheren wert als mit 4.57. in meinem fall ~6000 anstatt ~5500.
startet man 7-Zip, öffnet sich ein fenster, ähnlich winrar. oben in der menüleiste befindet sich ebenfalls ein eintrag "extras". im untermenü gibt es den eintrag "benchmark". nach auswahl von "benchmark" öffnet sich das benchmarkfenster und der test startet sofort. aber im gegensatz zu winrar stoppt das benchmark selbstständig.

Bild

wenn alle felder mit zahlen gefüllt sind, ist der test beendet. in der untersten zeile befindet sich die "gesamtwertung", welche aus 3 werten besteht. entscheidend ist der wert ganz rechts (sollte der höchste zahlenwert sein).
haben wir mehr als 2 kerne, müssen wir noch die anzahl der eingesetzten kerne auf 2 begrenzen und dann das benchmark noch mal über "neustart" wiederholen.
die anzahl der kerne erkennt man links oben in der zweiten zeile unter "anzahl cpu-threads". ist dort eine zahl grösser 2 angegeben, muss man sie auf 2 abändern. anschliessend kann der test gestartet werden.

benchen mit aquamark3:
( download von aquamark3 auf computerbase.de ACHTUNG: mit 63 mb relativ gross)
auch wenn ich dieses programm wegen den oben aufgeführten problemen nur noch selten nutze, möchte ich dennoch das benchen beschreiben.
aquamark3 bietet in der kostenlosen version einen eingeschränkten test an. diesen nutzen wir zur beurteilung der rechenleistung. dabei interessiert uns nicht die leistung der grafikkarte (gfx-wert), sondern einzig das ergebnis für die cpu-leistung (cpu-wert).
nach programmstart und kurzem intro befinden wir uns im ersten menü. dort wählen wir den obersten eintrag "select measurement". ein neues menü erscheint. wir wählen wieder den obersten eintrag ("start measurement"). nun wird der test geladen und läuft selbstständig durch.

Bild

das benchmark selbst besteht aus spielsequenzen von aquanox, einem strategiespiel, welches in den tiefen des meeres angesiedelt ist.

ich empfehle allen mp-spielern ihre rechnerleistung mit hilfe von benchmarks festzustellen. bei vielen spielstörungen in aktuelleren strategiespielen wie z.b. stronghold2, cossacks2, siedler5+6 oder 1701 gehe ich davon aus, dass verkorkste rechner ursache für die störungen sind.

die benchmark-ergebnise, welche ihr in den abbildungen seht, stammen von meinem rechner. die werte sind recht hoch und müssen nicht unbedingt erreicht werden. sie stammen von einem intel core2duo e4400 [email protected],2ghz (8x400mhz) mit 2x1024mb aeneon ddr2-1066-speicher (pc8500), der mit 1000 mhz läuft.

als untere grenze für clientrechner im internetspiel empfehle ich rechner mit pentium 4 3,0ghz ht oder vergleichbar.
ergebnisse für einen p4 3,0ghz ht:
WinRAR 3.71: ca. 600
7-Zip 4.57 : ca. 2300
aquamark 3 : ca. 8400 für den cpu-wert

annokrat

edit 2011-12-14: neues winrar-tut-video verlinkt.

_________________
anno 1503, das beste anno aller zeiten
anno 1701, das anno für ewige anfänger
anno 1404, das anno für muslime?
anno 2070: der untergang!


Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: update zu den pack-programmen
BeitragVerfasst: 2009-08-22 09:50 
Offline
Site Admin

Registriert: 2008-10-26 08:59
Beiträge: 520
update 2009-08-22
ich habe den text auf die aktuellen versionen von WinRAR und 7-Zip angepasst. beide neuen versionen ergeben höhere und somit bessere werte als die vorgänger-versionen.
WinRAR 3.90 bringt bei mir eine verbesserung von 6%, mit 7-Zip 4.65 erreiche ich eine verbesserung von 9%.
die veränderungen habe ich in den abschnitten zu den programmen vermerkt.

annokrat

_________________
anno 1503, das beste anno aller zeiten
anno 1701, das anno für ewige anfänger
anno 1404, das anno für muslime?
anno 2070: der untergang!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ist mein computer für den anno-1503-multiplayer geeignet?
BeitragVerfasst: 2010-01-23 21:59 
Offline
Site Admin

Registriert: 2008-10-26 08:59
Beiträge: 520
update 2010-01-23

mit einem kleinen umweg kann man auch wirar zum benchen von lediglich 2 cpus/cores in einem quad-core-system benutzen. ich habe dazu eine beschreibung, samt video-tutorial, eingefügt.
im video seht ihr meine neueste errungenschaft, ein core2quad q8300 für 99 €, der anstatt standardmässigen 4x2,5ghz mit 4x3,17 ghz läuft. er bringt bereits auf 2 cores die leistung meines alten übertakteten e4400, der statt 2x2,0ghz mit 2x3,2 ghz lief.

annokrat

_________________
anno 1503, das beste anno aller zeiten
anno 1701, das anno für ewige anfänger
anno 1404, das anno für muslime?
anno 2070: der untergang!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ist mein computer für den anno-1503-multiplayer geeignet
BeitragVerfasst: 2011-12-14 21:07 
Offline
Site Admin

Registriert: 2008-10-26 08:59
Beiträge: 520
sooo, rechteinhaber haben zugeschlagen und mein altes winrar-tutorial-video wegen der musik gesperrt.

deshalb habe ich nun eine version mit creative-commons-musik erzeugt, auf youtube veröffentlicht und hier eingebettet. mir gefallen zwar die stimmen von aly & aj, sowie "do you believe in magic" besser, aber in der not frisst der teufel fliegen. ich habe selbstverständlich die geänderte musik mit grosser sorgfalt ausgesucht. :mrgreen:

aber egal: das tutorial ist identisch mit der alten version.

annokrat

_________________
anno 1503, das beste anno aller zeiten
anno 1701, das anno für ewige anfänger
anno 1404, das anno für muslime?
anno 2070: der untergang!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron

suspicion-preferred